"Wir können jetzt auch nicht ignorieren, dass es die Mutation gegeben hat (...) und jetzt einfach stur festzuhalten und sagen, wir machen weiter wie bisher, das geht nicht."

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzende

28.11.2021 21:45 Uhr