"Es gibt für den Markt Grenzen und Regeln"

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). © NDR/ARD

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zeigt sich offen für neue Technologien. Aber nicht für Geschäftsmodelle, die auf reiner Ausbeutung beruhen.

08.01.2015 22:00 Uhr