Stand: 04.10.18 14:21 Uhr

AfD-Wahlkampfhilfe: Neue Fälle aus Bayern

Wie Panorama, WOZ und ZEIT ONLINE am 20. September berichtet hatten, unterstützt der "Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten" mit Wahlwerbung die AfD.

Plakat des "Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten"

AfD: Interne Mails belegen heimliche Wahlkampffinanzierung
Illegale Parteienfinanzierung? Die AfD erhält kostenlose Wahlkampfhilfe vom "Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten" - anders als von Parteichef Meuthen behauptet.

Weitere bayerische Kreisverbände betroffen

Recherchen des Magazins "Kontrovers" vom Bayerischen Rundfunk und vom "Fränkischen Tag" zeigen, dass Kreisverbände in ganz Bayern das kostenlose Werbematerial nutzten. Das belegen Auszüge aus der geschlossenen AfD-Bayern Mitgliedergruppe auf Facebook, die den beteiligten Medien vorliegen.

Aus internen Mails geht hervor, dass ein solches Angebot des Vereins offenbar alle Kreisverbände Bayerns bekommen haben. Und das nicht nur zur Landtagswahl, sondern offenbar auch zur Bundestagswahl im vergangenen Jahr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Panorama | 20.09.2018 | 21:45 Uhr