"Kistenverfahren": Hooligan-Prozess in Dresden

"Faust des Ostens" © NDR

In Dresden laufen wegen überforderter Richter mutmaßlich kriminelle Rechtsextremisten seit 2013 frei herum."Wir sprechen auch von Kistenverfahren", so der Landgerichtspräsident.

17.08.2017 21:45 Uhr