Unschuldig hinter Gittern - Staat lässt Justizopfer im Stich

Ein Häftling wird in seiner Zelle eingeschlossen © dpa - Bildfunk

Leben auf wenigen Quadratmetern, abgeschnitten von Familie, Freunden und der Welt. Immer wieder landen Menschen unschuldig hinter Gittern, verbüßen zum Teil jahrelange Haftstrafen.

05.07.2007 21:45 Uhr