Drohen und Einschüchtern - die miesen Methoden der Bild-Zeitung

Bildzeitung © dpa Foto: Rainer Jensen

Wer sich "Bild" verweigert, bekommt es oft mit "Bild" zu tun. Diese Erfahrung machen zahlreiche Prominente, Sportler und Politiker, die mit "Bild" nicht zusammenarbeiten oder erst gar nicht in dem Blatt vorkommen wollen.

30.03.2006 21:45 Uhr