Millionär ohne Moral - Kunstsammler Flick und sein Nazi-Erbe

Friedrich Christian Flick © picture-alliance / schroewig Foto: SCHROEWIG/CS

In Zürich und anderswo wurden seine Bilder abgewiesen. Ein unmoralisches Angebot, befanden Künstler und Medienleute dort - denn eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst wurde erst durch Kriegsverbrechergeld möglich. In Berlin werden Friedrich Christian "Mick" Flick und seine Kollektion hingegen mit offenen Armen empfangen.

13.11.2003 21:45 Uhr