Realer Irrsinn: Doppelt gelegte Glasfaserkabel

Der Bürgermeister von Karlsdorf mit zwei Glasfaserleitungen in der Hand.

Dem Bürgermeister im baden-württembergischen Karlsdorf haben die Leute die Rathaus-Tür eingerannt: alle wollen schnelles Internet. Der hat die Telekom gefragt, die wollte nicht. Später schon.

08.02.2018 22:45 Uhr