Joschka Fischer: Warum dem Westen ein Desaster droht

Reinhold Beckmann interviewt Joschka Fischer © NDR/beckground tv GmbH

Der frühere Bundesaußenminister Joschka Fischer sieht die westliche Welt in Gefahr. Was bleibt, ist Hoffnung. Und ein radikaler Politikwechsel in der EU.

25.04.2017 23:00 Uhr