Bildungsaufstieg bedeutet oft Entfremdung

Soziologe Aladin El-Mafaalani im Interview. © NDR/beckground tv GmbH

Wenn Menschen den Aufstieg durch Bildung schaffen, entfernen sie sich dadurch meist auch von ihrem Umfeld - ein nicht zu unterschätzendes Problem, meint Soziologe Aladin El-Mafaalan.

02.05.2017 23:00 Uhr

Mehr Videos zu "Aufstieg für alle? Der Mythos Chancengleichheit"