Wirtschaftsmacht und Überwachungsstaat – kann man China vertrauen?



China ist Deutschlands wichtigster, aber auch ein umstrittener Handelspartner. Der chinesische Konzern Huawei könnte beim Ausbau des deutschen 5G-Telekommunikationsnetzes eine entscheidende Rolle spielen. Kanzlerin Angela Merkel möchte eine Beteiligung zumindest nicht ausschließen. Es wachsen die Sorgen vor möglicher Spionage durch den chinesischen Staat. Sollte Huawei deshalb vom deutschen Netzausbau ausgeschlossen werden? Wie abhängig ist die deutsche Wirtschaft von China? Muss sich die Bundesregierung angesichts des chinesischen Umgangs mit Menschenrechten stärker abgrenzen?

Die Gäste bei Anne Will. © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Wirtschaftsmacht und Überwachungsstaat – kann man China vertrauen?
Das Thema diskutieren Peter Altmaier, Linda Teuteberg, Dieter Kempf, Margarete Bause, Georg Mascolo und Kristin Shi-Kupfer.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 24.11.2019 | 21:45 Uhr

TWITTER