Verzichten, verteuern, verbieten – muss Klimapolitik radikal sein?



Der Deutschen ehemals liebstes Kind ist zum Symbol für den Kulturkampf um Klima und Nachhaltigkeit geworden. Im Streit ums Auto schlagen die Wellen immer höher. Was muss sich in der Verkehrspolitik ändern, damit die Emissionswerte in Deutschland spürbar verringert werden? Muss Autofahren teurer oder zum Teil verboten werden, damit eine Verkehrswende gelingt? Und welche Folgen hat das für Pendlerinnen und Pendler?

Andreas Scheuer, Marion Tiemann, Cem Özdemir, Stefan Wolf und Elisabeth Raether zu Gast bei Anne Will © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Verzichten, verteuern, verbieten – muss Klimapolitik radikal sein?
Über die Klimapolitik diskutieren Andreas Scheuer, Marion Tiemann, Cem Özdemir, Stefan Wolf und Elisabeth Raether.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 15.09.2019 | 21:45 Uhr

TWITTER