Mit Vorsicht aus der Corona-Krise - wie hart trifft uns die "neue Normalität"?



Laut Gesundheitsminister Jens Spahn sei der Corona-Ausbruch "wieder beherrschbar" geworden, Bund und Länder haben vorsichtige Lockerungen der Einschränkungen beschlossen. Ab Montag dürfen wieder einige Geschäfte mehr öffnen – unter Auflagen. Die Kontaktbeschränkungen gelten weiterhin. Wirtschaftsverbände kritisieren die Zaghaftigkeit der Lockerungen und sprechen von Willkür. Kritik gibt es auch an den langen Kitaschließungen. Diese gingen zulasten insbesondere von Alleinerziehenden und einkommensschwachen Familien. Hat die Politik sich ausreichend auf ein Ausstiegsszenario vorbereitet? Ist die Einschränkung von Bürgerrechten angemessen oder sollte mehr auf Freiwilligkeit gesetzt werden? Wie sehr verschärfen die Maßnahmen die soziale Spaltung?

Mit Vorsicht aus der Corona-Krise - wie hart trifft uns die "neue Normalität"?
Über die Corona-Krise diskutieren Peter Altmaier, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Michael Kretschmer, Michael Hüther und Michael Meyer-Hermann.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 19.04.2020 | 22:00 Uhr

TWITTER