Forum: Vier harte Wochen – wie nachhaltig wirken die Anti-Corona-Maßnahmen?



Bund und Länder haben am Mittwoch erneut weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen: Gastronomische Betriebe, Kultur- und Sportstätten sowie Freizeiteinrichtungen schließen bis Ende November. Viele Menschen in den betroffenen Branchen fürchten, dass sie diesen zweiten Shutdown wirtschaftlich nicht überstehen. Die Bürgerinnen und Bürger werden zudem angehalten, „die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren“, ausdrücklich auch in Privaträumen. Sind diese Maßnahmen alternativlos? Haben Bund und Länder eine nachhaltige Strategie? Und was hat die Politik seit Pandemiebeginn unternommen, um Risikogruppen besser zu schützen?



Wichtiger Hinweis: Kommentare im Forum erscheinen erst nach Freischaltung durch die Redaktion. Da wir nicht rund um die Uhr moderieren, kann es mitunter etwas dauern, bis auch Ihr Kommentar zu sehen ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Danke.

Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten behält sich die Redaktion vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind. Bitte sehen Sie davon ab, Beiträge die von der Moderation nicht freigeschaltet wurden, erneut zu senden, auch nicht unter einem anderen Usernamen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen. Ferner möchten wir Sie bitten, einen sachlichen Ton zu wahren und auf Polemik zu verzichten.

Kontakt zur Redaktion.



Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 01.11.2020 | 21:45 Uhr

Wiederholungstermine

Mo, 30.11.20 | 20:15 Uhr tagesschau24

Di, 01.12.20 | 01:20 Uhr 3sat