Forum: Berliner Libyen-Konferenz – Hoffnung für ein Land im Chaos?



In Berlin haben sich heute die Teilnehmer der Libyen-Konferenz auf die Einhaltung und Kontrolle eines UN-Waffenembargos und auf ein Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien geeinigt. Mehr als acht Jahre nach dem Sturz des Diktators Muammar al-Gaddafi herrscht in Libyen ein Stellvertreterkrieg. Nicht nur arabische Länder, Russland und die Türkei, sondern auch verschiedene Staaten Europas verfolgen eigene Interessen. Der Konflikt destabilisiert eine ganze Region und Libyen ist zum Haupttransitland für Geflüchtete auf dem Weg nach Europa geworden. Welche Interessen haben die internationalen Akteure im libyschen Bürgerkrieg? Ist heute ein Schritt Richtung Stabilität und Frieden gelungen? Lassen sich die unhaltbaren Zustände für Geflüchtete verbessern?


Berliner Libyen-Konferenz – Hoffnung für ein Land im Chaos?
Über die Libyen-Konferenz diskutieren Heiko Maas, Sevim Dağdelen, Christoph von Marschall, Wolfram Lacher und Hanan Salah.



Wichtiger Hinweis: Kommentare im Forum erscheinen erst nach Freischaltung durch die Redaktion. Da wir nicht rund um die Uhr moderieren, kann es mitunter etwas dauern, bis auch Ihr Kommentar zu sehen ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Danke.

Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten behält sich die Redaktion vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind. Bitte sehen Sie davon ab, Beiträge die von der Moderation nicht freigeschaltet wurden, erneut zu senden, auch nicht unter einem anderen Usernamen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen. Ferner möchten wir Sie bitten, einen sachlichen Ton zu wahren und auf Polemik zu verzichten.

Kontakt zur Redaktion.


Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 19.01.2020 | 21:45 Uhr

Wiederholungstermine

Mo, 21.09.20 | 01:25 Uhr NDR Fernsehen, Radio Bremen TV

Mo, 21.09.20 | 02:50 Uhr Das Erste

Mo, 21.09.20 | 09:30 Uhr Phoenix

Mo, 21.09.20 | 20:15 Uhr tagesschau24

Di, 24.09.19 | 02:20 Uhr MDR