Erst Macron, dann Merkel - wer hat mehr bei Trump erreicht?



Mit Emmanuel Macron und Angela Merkel sind gleich zwei führende Politiker Europas in dieser Woche in die USA gereist, um Präsident Donald Trump von einer Abkehr von dessen außenpolitischen Zielen zu überzeugen. Doch der amerikanische Präsident scheint unbeirrt an seiner Agenda festhalten zu wollen. Jetzt bereitet sich die EU darauf vor, wie man auf Trumps Handelszölle reagieren könne, deren Ausnahmeregelung für die EU am Dienstag ausläuft. Wie werden die USA bis Dienstag entscheiden? Und was bedeutet das für die transatlantischen Beziehungen?

Anne Will mit ihren Gästen im Studio. © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Erst Macron, dann Merkel - wer hat mehr bei Trump erreicht?
Über die USA-Besuche von Emmanuel Macron und Angela Merkel diskutieren Peter Altmaier, Christiane Hoffmann, Jürgen Trittin, Dieter Kempf und John Kornblum.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 29.04.2018 | 21:45 Uhr

TWITTER