Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?



Weltweit schildern vor allem Frauen unter dem Hashtag #metoo im Internet Erfahrungen mit sexueller Gewalt und alltäglichem Sexismus. Ausgelöst wurde die Aktion durch die Vergewaltigungs- und Belästigungsvorwürfe gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein. Kann die Sexismus-Debatte etwas verändern oder handelt es sich um ritualisierte Empörung? Was kann der Gesetzgeber im Kampf gegen sexuelle Gewalt und Sexismus regeln?



Anne Will mit ihren Gästen. © Will Media Foto: Wolfgang Borrs

Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?
Über die Sexismus-Debatte diskutieren Heike-Melba Fendel, Gerhart Baum, Laura Himmelreich, Verona Pooth und Ursula Schele.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 12.11.2017 | 21:45 Uhr

Wiederholungstermine

Mi, 17.10.18 | 10:15 Uhr 3sat

TWITTER