Die Gäste im Studio



Norbert Walter-Borjans (SPD)

Parteivorsitzender

Norbert Walter-Borjans © Staatskanzlei NRW/R. Sondermann Foto: R. Sondermann

Norbert Walter-Borjans

Kurzbiografie: Geboren 1952 in Krefeld Uerdingen, Studium der Volkswirtschaftslehre in Bonn. Walter-Borjans ist ab 1984 in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen in verschiedenen Funktionen tätig. 1991 wird er stellvertretender Regierungssprecher, 1996 dann Regierungssprecher. Ab 1998 ist er Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen des Saarlandes, ab 2004 Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen. Von 2010 bis 2017 amtiert Walter-Borjans als NRW-Finanzminister. Neben Saskia Esken ist er Parteivorsitzender der SPD.



Ralph Brinkhaus (CDU)

Unionsfraktionsvorsitzender im Bundestag

Ralph Brinkhaus © Tobias Koch Foto: Tobias Koch

Ralph Brinkhaus

Kurzbiografie: Geboren 1968 in Wiedenbrück, Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. 1984 tritt er in die Junge Union ein, seit 1998 ist er CDU-Mitglied. Brinkhaus ist seit 2004 als selbständiger Steuerberater tätig. Mitglied des Deutschen Bundestages wird er 2009. Seit 2018 ist er Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.



Christian Lindner (FDP)

Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag

Christian Lindner

Christian Lindner

Kurzbiografie: Geboren am 7. Januar 1979 in Wuppertal, Studium der Politikwissenschaft, des Öffentlichen Rechts und der Philosophie in Bonn. Lindner ist zunächst Inhaber einer Werbeagentur. 2000 wird er in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt, dem er bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag 2009 angehört. Dem FDP-Bundesvorstand gehört er seit 2007 an, zwei Jahre amtiert er als Generalsekretär seiner Partei. 2012 geht Lindner zurück nach NRW, wird dort Landesparteichef und Fraktionsvorsitzender im Düsseldorfer Landtag. 2013 avanciert er zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP, noch im selben Jahr wird er deren Parteichef. Seit Oktober 2017 ist Lindner außerdem Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Bundestag.



Anette Dowideit

Chefreporterin Investigativteam WELT

Anette Dowideit

Anette Dowideit

Kurzbiografie: Geboren 1978 in Köln, Studium der Volkswirtschaft und Politik in Köln. Dowideit absolviert eine Ausbildung zur Fachjournalistin für Wirtschaft und Politik an der Kölner Journalistenschule. Seit 2004 ist sie für die WELT-Gruppe als Reporterin tätig - als USA-Korrespondentin und Wirtschaftsreporterin. Seit 2011 ist Dowideit Mitglied des Investigativ-Teams der WELT-Gruppe, inzwischen als Chefreporterin. Dowideit ist Autorin mehrerer Bücher - darunter: "Die Angezählten - Wenn wir von unserer Arbeit nicht mehr leben können".



Ulrich Schneider

Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands

Ulrich Schneider © Die Hoffotografen GmbH Foto: Die Hoffotografen GmbH

Ulrich Schneider

Kurzbiografie: Geboren am 14. August 1958 in Oberhausen, Studium der Erziehungswissenschaft in Bonn und Münster, Promotion im Jahr 1989. Seit 1988 arbeitet Schneider beim Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (heute Gesamtverband) in Frankfurt am Main in verschiedenen Tätigkeitsbereichen, seit 1999 als Hauptgeschäftsführer. Der Paritätische Gesamtverband ist die Dachorganisation mehrerer tausend Sozialinitiativen. Schneider ist seit 2016 Mitglied der Linken.


Dieses Thema im Programm:

Das Erste 02.02.2020 | 21:45 Uhr