Die Gäste im Studio



Manfred Weber (CSU)

Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Spitzenkandidat der EVP für die Europawahl

Manfred Weber © NikkyMaier photo Foto: Nikky Maier

Manfred Weber

Kurzbiografie: Geboren 1972 in Niederhatzkofen, Studium der Physikalischen Technik an der Fachhochschule München. Nach dem Studium gründet Weber zwei Firmen im Bereich Umwelt-, Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit. 2002 bis 2004 ist er Mitglied des Bayerischen Landtags, seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments. 2009 wird Weber stellvertretender Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, 2014 übernimmt er den Vorsitz der EVP-Fraktion. Stellvertretender Parteivorsitzender der CSU ist Weber seit 2015. Für die Europawahl 2019 ist er Spitzenkandidat der EVP.



Yanis Varoufakis

Spitzenkandidat der deutschen Liste "Demokratie in Europa" für die Europawahl und ehemaliger Finanzminister Griechenlands

Yanis Varoufakis

Yanis Varoufakis

Kurzbiografie: Geboren 1961 in Athen, Studium der Wirtschaftsmathematik und Statistik in Essex und Birmingham, 1987 promoviert Varoufakis in Ökonomie. Er hat in den folgenden Jahren Lehraufträge u.a. in Cambridge und an der Universität in Sydney, bis er 2000 wieder nach Griechenland zurückkehrt, um dort eine Professur für ökonomische Theorie anzutreten. Zwischenzeitlich ist Varoufakis wirtschaftlicher Berater des früheren Oppositionsführers Papandreou. 2015 wird er von Alexis Tsipras als Finanzminister ins Kabinett berufen, ein halbes Jahr später folgt sein Rücktritt. 2016 gründet er die Bewegung "Democracy in Europe Movement, 2025" (DiEM25), die sich für die "Demokratisierung" der EU einsetzt. Im November 2018 wird Varoufakis als Spitzenkandidat der deutschen Kleinpartei "Demokratie in Europa" für die Europawahl gewählt.



Beatrix von Storch (AfD)

Stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion

Beatrix von Storch

Beatrix von Storch

Kurzbiografie: Geboren am 27. Mai 1971 in Lübeck, Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Vereins- und Westbank in Hamburg und Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Lausanne (Schweiz). Seit 2001 ist von Storch als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Insolvenzrecht tätig. 2005 gründet sie gemeinsam mit ihrem Mann die Zivile Koalition e.V., deren Sprecherin sie bis heute ist. 2013 tritt von Storch in die AfD ein und wird 2014 für die Partei ins EU-Parlament gewählt, dem sie bis zu ihrem Wechsel in den Bundestag 2017 angehört. Beatrix von Storch ist Mitglied der Friedrich August v. Hayek-Gesellschaft e.V., seit 2017 ist sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag.



Christian Lindner (FDP)

Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag

Christian Lindner

Christian Lindner

Kurzbiografie: Geboren am 7. Januar 1979 in Wuppertal, Studium der Politikwissenschaft, des Öffentlichen Rechts und der Philosophie in Bonn. Lindner ist zunächst Inhaber einer Werbeagentur. 2000 wird er in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt, dem er bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag 2009 angehört. Dem FDP-Bundesvorstand gehört er seit 2007 an, zwei Jahre amtiert er als Generalsekretär seiner Partei. 2012 geht Lindner zurück nach NRW, wird dort Landesparteichef und Fraktionsvorsitzender im Düsseldorfer Landtag. 2013 avanciert er zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP, noch im selben Jahr wird er deren Parteichef. Seit Oktober 2017 ist Lindner außerdem Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Bundestag.



Cathrin Kahlweit

Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in London

Cathrin Kahlweit

Cathrin Kahlweit

Kurzbiografie: Geboren 1959 in Göttingen, Russisch- und Politikstudium in Tübingen, Göttingen, USA und Moskau. Anschließend besucht sie die Hamburger Journalistenschule und arbeitet u.a. für "Die Zeit" und als Fernsehreporterin beim Bayerischen Rundfunk. 1989 wechselt Kahlweit zur Süddeutschen Zeitung und ist in verschiedenen Ressorts tätig. 2007/2008 ist Kahlweit Redaktionsleiterin der ARD-Talksendung ANNE WILL, bevor sie zur Süddeutschen Zeitung zurückkehrt. Dort ist sie Mittelosteuropa-Korrespondentin und u.a. zuständig für Österreich, Ungarn und die Ukraine. Seit 2017 ist Kahlweit Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in London.

Dieses Thema im Programm:

Anne Will | 10.03.2019 | 21:45 Uhr