Deniz Yücel ist frei - was bedeutet das für das Verhältnis zur Türkei?



Nach mehr als einem Jahr Haft ohne Anklage ist der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wieder frei! Der Freilassung gingen umfangreiche Verhandlungen der Regierungen voraus. Das Auswärtige Amt bekräftigt, dass es keine „Deals“ gegeben habe. Der Fall Yücel hatte das deutsch-türkische Verhältnis schwer belastet. Was bedeutet seine Freilassung nun für die Beziehung beider Länder?

Anne Will mit ihren Gästen: Ulf Poschardt, Sevim Dağdelen, Norbert Röttgen, Peter Steudtner und Michael Roth. © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Deniz Yücel ist frei - was bedeutet das für das Verhältnis zur Türkei?
Über die Freilassung Deniz Yücels diskutieren Ulf Poschardt, Sevim Dağdelen, Norbert Röttgen, Peter Steudtner und Michael Roth.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 18.02.2018 | 21:45 Uhr

TWITTER