Europa vor der Wahl - mehr EU oder mehr Nationalstaat?



Mit einem dramatischen Appell hat sich der französische Präsident Emmanuel Macron an die Bürgerinnen und Bürger Europas gewandt. Seine Warnung: Ausgehend von jenen, die „die Wut der Völker ausnutzen“, sei Europa in großer Gefahr. Macron plädiert deshalb für eine grundlegende Reform der EU. Sind die Gefahren der Spaltung für Europa wirklich so groß, wie der französische Präsident befürchtet? Welche Fehler hat die EU gemacht, dass linke und rechte Populisten so erfolgreich sein können? Und wie kann dieses Europa reformiert werden?

Die Gäste im Studio bei Anne Will. © NDR/Wolfgang Borrs Foto: Wolfgang Borrs

Niedriger Lohn, magere Rente - was ist uns Arbeit wert?
Über das Thema diskutieren Malu Dreyer, Mike Mohring, Katrin Göring-Eckardt, Petra Vogel, Reinhold von Eben-Worlée und als Publikumsgast Guido Fahrendholz.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 10.03.2019 | 21:45 Uhr

TWITTER