Putins WM - Die Welt zu Gast bei Ex-Freunden?



Das angespannte Verhältnis des Westens zu Russland macht die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft zu einem Politikum. Der Manager der Nationalmannschaft Oliver Bierhoff will die Spieler darauf vorbereiten. Die Regierungen von Großbritannien und Island haben bereits ihren WM-Boykott erklärt. Bundeskanzlerin Merkel hat noch nicht über einen Besuch in Russland entschieden. Sollten deutsche Politiker die Fußball-WM in Russland besuchen oder boykottieren? Ist die Weltmeisterschaft eine Chance für den Dialog mit Russland oder nutzt sie vor allem der Selbstdarstellung Putins?

Anne Will mit Gästen

Putins WM - Die Welt zu Gast bei Ex-Freunden?
Über die Fußball-WM in Russland diskutieren Edmund Stoiber, Rebecca Harms, Gregor Gysi, Norbert Röttgen und Arne Friedrich.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Anne Will | 03.06.2018 | 21:45 Uhr

TWITTER