Traumhochzeit: Carl Philip heiratet seine Sofia

Die adelige Prominenz und Tausende Fans des schwedischen Königshauses haben sich am 13. Juni 2015 bei strahlendem Sonnenschein in Stockholm eingefunden, um die Hochzeit von Carl Philip und Sofia zu feiern. Der schwedische Prinz und die Bürgerliche heirateten in der Kapelle des Stockholmer Königspalastes. Mehr als 400 Gäste waren dabei, als Sofia in einem spitzenbesetzten Hochzeitskleid der schwedischen Designerin Ida Sjöstedt ihrem Carl Philip das Jawort gab. Der Prinz kämpfte während der Zeremonie mit den Tränen.

Carl Philip und Sofia sagen "Ja" zueinander

Sofia ist nun eine Prinzessin

Prinz Carl Philip und Sofia stehen vor dem Trau-Altar in der Kapelle des Königspalastes in Stockholm. © dpa - Bildfunk/EPA Fotograf: Jonas Ekstroemer

Ihre Rührung können Carl Philip und Sofia kaum verbergen.

Nach einer Entscheidung von König Carl Gustaf darf Sofia nun den Titel "Königliche Hoheit Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland" tragen. Sie ist somit ein vollwertiges Mitglied des schwedischen Königshauses. Zu der Trauung erschienen neben der schwedischen Königsfamilie - inklusive der hochschwangeren Madeleine - zahlreiche Vertreter des europäischen Hochadels. Der britische Prinz Edward und seine Frau Sophie waren ebenso angereist, wie Norwegens Kronprinz Haakon, seine Frau Mette-Marit und Königin Sonja - Letztere kam allerdings ohne Ehemann König Harald. Ebenfalls allein erschienen die niederländische Königin Máxima und Belgiens Königin Mathilde. Aus Dänemark reiste Königin Margrethe, Patentante von Prinz Carl Philip, zusammen mit Kronprinz Frederik und Mary an.

Brautkuss auf dem Balkon

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip © Kungahuset.se Fotograf: Mattias Edwall

Das offizielle Hochzeitsfoto: Prinz Carl Philip und seine große Liebe Sofia.

Nach der Trauungszeremonie fuhren Braut und Bräutigam in einer Kutsche auf einem Rundkurs durch die Innenstadt. Zurück am Stockholmer Schloss hielt der überglückliche Prinz eine kurze Rede und präsentierte seine frisch gebackene Ehefrau stolz dem Volk. Dort gab es dann auch einen ordentlichen Brautkuss zu sehen. Anschließend feuerte die schwedische Armee einen 21-schüssigen Kanonensalut von der Insel Skeppsholmen ab. Danach traf das Brautpaar wieder auf seine Gäste, die im Ballsaal "Vita Havet" des Palastes zum Dinner geladen waren. In der Karl-XI-Etage sollte dann gefeiert werden. Laut dem schwedischen Boulevard-Blatt "Aftonbladet" sollte auf Wunsch von Sofia bei der Party das Pop-Duo Icona ("I Love It") spielen. zur Musik des bekannten schwedischen Star-DJ Avicii sollen die Gäste bis in die Morgenstunden getanzt haben.

Am Tag nach ihrer Trauung haben Prinz Carl Philip und seine Frau Sofia von ihrem Hochzeitstag und der großen Aufmerksamkeit geschwärmt: "Wir sind tief berührt von all der Anerkennung und Liebe, die wir an unserem Hochzeitstag erlebt haben", zitierte das Königshaus das Paar auf seiner Facebook-Seite.

Vorab-Feier am Vorabend

Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip von Schweden stehen vor der MS "Stockholm". © dpa - Bildfunk Fotograf: Anders Wiklund

Am Vortag der Hochzeit haben sich Sofia und Carl Philip beim Polterabend warmgefeiert.

Bereits am Tag vor der Hochzeit waren 250 Freunde und Verwandte zu einer Feier auf die Insel Skeppsholmen geladen. Carl Philips Schwestern Victoria und Madeleine sollen dort eine rührende Rede für das Brautpaar gehalten haben. Der Boulevardzeitung "Expressen" zufolge habe die hochschwangere Madeleine die Party früh verlassen, während Victoria und ihr Mann Daniel bis halb vier gefeiert haben sollen.

Liebe auf den ersten Blick

In einem Interview mit dem Fernsehsender TV4 schwärmte Prinz Carl Philip Anfang Juni in den höchsten Tönen von seiner zukünftigen Frau: "Ich glaube, ich habe den Zauber der Liebe nicht gekannt, bevor ich Sofia getroffen habe." Als gemeinsame Freunde die beiden einander vorgestellt hätten, habe es sofort gefunkt: "Da war etwas, das sehr spannend und anziehend war."

Medienrummel zur Verlobung

Als das Königshaus für den Nachmittag des 27. Juni 2014 eine Pressekonferenz einberufen hatte, war vielen Adelsexperten klar: Grund kann nur die Verlobung sein. "Sofia hat auf die Frage 'Ja' gesagt, ob sie den Rest des Lebens mit mir teilen möchte. Es ist ein sehr freudiger Tag für Sofia und mich", sagte Prinz Carl Philip, als er das Eheversprechen an seine Freundin Sofia Hellqvist bekannt gab. Das Paar bedankte sich für die vielen Glückwünsche zur Verlobung. Sie seien überwältigt von den warmen und herzlichen Reaktionen. Das bedeute ihnen so viel. In einer TV-Dokumentation Anfang 2015 blickte Hellqvist auf den Tag der Verlobung zurück mit den Worten: "Der beste Tag meines Lebens. Ich bin an einem normalen Arbeitstag aufgewacht", erzählte das frühere Bikinimodel im gemeinsamen Interview mit Carl Philip - und dann, an den Prinzen gewandt: "Da hast du gefragt, ob wir unten am Wasser einen kleinen Spaziergang machen wollen."

Hochzeit ist keine große Überraschung

Carl Gustaf, Sofia Hellqvist und Carl Philip und Silvia ©  picture alliance / IBL Schweden Fotograf:  Charles Hammarsten / IBL Bildbyrå

König Carl Gustaf und Königin Silvia freuen sich über die Verlobung ihres Sohnes Carl Philip.

Offiziell sind Carl Philip und das ehemalige Model Sofia Hellqvist seit Ende 2009 ein Paar. Die beiden hatten vor der Verlobung schon einige offizielle Termine zusammen wahrgenommen. Im August 2013 waren sie gemeinsam zu Gast auf der Hochzeit von Carl Philips Cousin Gustaf Magnuson mit Vicky Andrén. Schon damals war die Tatsache, dass Sofia ihren Freund zur Feier begleitete, als Indiz für eine anstehende Eheschließung gewertet worden.

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | DAS! | 13.06.2015 | 18:45 Uhr

Stand: 15.06.15 14:20 Uhr