Tabubruch mit Vorsatz - Die Inszenierungen des Roland Koch

Roland Koch © picture-alliance / dpa Fotograf: Boris Roessler

Vergangene Woche war es mal wieder soweit. Der hessische Ministerpräsident Roland Koch wollte sich offenbar am rechten Rand beliebt machen: Unternehmer würden von linken Gewerkschaftern verfolgt wie damals die Juden von den Nazis, deutete er an.

19.12.2002 22:15 Uhr