Spendenkampagne von Greenpeace: Populäre Themen, fragwürdige Fakten

Einer der beiden im September 2007 von der Küstenwache in der Ostsee gesichteten Delfine. © Bundespolizei See

"Tod im Netz": Mit drastischen Worten und Bildern schildert Greenpeace in einer Anzeige das massenhafte Sterben von Delfinen in Fischernetzen - und wirbt um Spenden.

10.12.2009 22:00 Uhr