Nächstenliebe oder Profitgier? Sterben mit Roger Kusch

Roger Kusch neben einem TV-Bildschirm, auf dem die verstorbene Frau aus Würzburg zu sehen ist. © dpa Fotograf: Marcus Brandt

Er gehört zu den umstrittensten Personen Deutschlands: Roger Kusch. Schon in seiner Zeit als Hamburger Justizsenator war er ein Hardliner, der aneckte und in die Schlagzeilen geriet. 2006 wurde er gefeuert. Knapp drei Jahre nach dem Rausschmiss ist aus dem Politiker ein Sterbehelfer geworden - der bekannteste Sterbehelfer der Nation.

11.12.2008 21:45 Uhr