Billiger Atomstrom: Keine Haftung für die Folgen

Kernkraftwerk Fukushima nach Bränden und Explosionen. © dpa Fotograf: Kyodo

Offenbar kommt "billiger" Atomstrom nur durch Tricks bei der Schadenshaftung zustande. Würde man Atomkraftwerke regulär versichern, wäre selbst der teuerste Ökostrom noch billiger.

31.03.2011 21:45 Uhr