Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet

Screenshot aus dem Videospiel "Call of Duty: Modern Warfare 2" © Activision

Sie kämpfen auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs, mit Original-Waffen und in Wehrmachtsuniform. Sie kämpfen virtuell, als Freizeitspaß im Internet. Das Spiel "Call of Duty" ist eins von vielen brutalen Computerspielen, die nur ein Ziel haben: Das Töten von möglichst vielen Gegnern.

22.02.2007 21:45 Uhr