Viel versprochen, nichts gehalten - Behörden kapitulieren vor Islamistenschule

Eine vollverschleierte Muslima hält einen Koran in der Hand © dpa / picture-alliance

Im Schulunterricht pauken die Schüler radikalen Islamismus. Alltag an der König Fahd-Akademie in Bonn Bad Godesberg. Schon vor Monaten wollte die Kölner Bezirksregierung gegen die Schule vorgehen, weil ein ehemaliger Lehrer in der Schulmoschee zum Heiligen Krieg aufgerufen hatte. Doch passiert ist bislang wenig.

10.03.2005 21:45 Uhr