Betrügen statt behandeln - Ärzte auf Beutezug

In Burgdorf bei Hannover rücken Polizei und Staatsanwaltschaft zu einer groß angelegten Razzia an. Sie marschieren in ein Ärztehaus, durchsuchen 19 Praxen und später auch einige Privatwohnungen. Der Verdacht: Schwerer bandenmäßiger Betrug, Urkundenfälschung und Geldwäsche.

18.07.2002 20:30 Uhr