Verwandte des ermordeten Amadeu Antonio erstmals in Deutschland

Nahaufnahme von Springerstiefel © dpa Fotograf: Bernd Thissen

Neun Wochen nach dem Ende der DDR starb Amadeu Antonio in Eberswalde, gejagt und ermordet von Rechtsradikalen. Elf Jahre später kam die Mutter des Ermordeten kam zum ersten Mal für ein paar Tage an den Ort, an dem ihr Sohn ermordet wurde.

07.06.2001 21:00 Uhr