23.08.12 | 21:45 Uhr

Förderbanken: Nichts gelernt aus der Finanzkrise?

Erinnern Sie sich noch an das Desaster bei den Landesbanken? Komplizierte Finanzprodukte im Portfolio und im Aufsichtsrat nur fachfremde Politiker. Die Folge waren hohe Verluste. Eigentlich hätte man daraus Lehren ziehen können. Doch das war nicht überall der Fall. In Deutschland gibt es neben den Landesbanken nämlich auch noch staatliche Förderbanken.

Ihre Aufgabe: Günstige Kredite vergeben für politisch gewünschte Projekte – wie Gebäudedämmung, Mittelstandsförderung oder für Existenzgründungen. Ein Blick in die Bücher zeigt aber: Gewinne erhofft man sich hier weiterhin mit bekanntermaßen riskanten Finanzprodukten. Und in den Aufsichtsgremien sitzen Politiker, die auf Nachfrage nicht gerade mit Wissen glänzen. Panorama über hohe Risiken für den Steuerzahler durch die Förderbanken.

Stand: 23.08.12 11:07 Uhr