05.07.07 | 21:45 Uhr

Unterricht unmöglich - Erschreckende Internetvideos aus dem Schulalltag

Gerangel von zwei Jugendlichen vor der Schule (c) dpa - Report © dpa - Report Fotograf: Marcus Führer

Schüler schreien, telefonieren, essen, laufen herum - eine Szene wie vom Pausenhof. Doch vorne steht ein Lehrer und hält Unterricht, so gut es eben geht. Alltag an vielen Schulen in Deutschland.

Das Problem beschränkt sich nicht mehr nur auf Haupt- oder Realschulen, auch an Gymnasien und sogar Grundschulen ist dieser Trend zu beobachten. Lernen spielt in vielen Klassenzimmern nur noch eine untergeordnete Rolle. Die meiste Zeit verbringen Lehrer mit dem Versuch, für Ordnung und Disziplin zu sorgen. Oft ohne Erfolg. Experten sehen darin eine größere Gefahr für unsere Schulen als in Gewalt-Videos oder Lehrer-Mobbing.

Das Chaos in den Stunden und die Hilflosigkeit vieler Lehrer ist mittlerweile für jeden im Internet anzuschauen. Viele Schüler nehmen ihre vermeintlichen Scherze per Video-Handy auf und stellen die Filme auf Video-Plattformen wie "YouTube" oder "MyVideo" zur Verfügung. Und stacheln sich damit gegenseitig an.

Panorama über einen Missstand in deutschen Klassenzimmern, der erfolgreichen Unterricht unmöglich macht.