Fluchthelfer Mohammad Darwish auf freiem Fuß

Der syrische Fluchthelfer Mohammed Darwish.

Mohammed Darwish kurz nach seiner Freilassung.

Nachdem er bereits mehr als die Hälfte seiner dreijährigen Haftstrafe verbüßt hat, ist der syrische Fluchthelfer Mohammad Darwish heute auf freien Fuß gesetzt worden. Der Haftbefehl wegen eines zweiten anhängigen Verfahrens gegen ihn wurde außer Vollzug gesetzt. Der Prozess wegen 13 weiterer "Schleusungsfälle" hatte am 20. November in Essen begonnen.

Derweil kämpft Darwish vor dem Bundesgerichtshof um einen Freispruch. Dort hat er Revision gegen seine erste Verurteilung eingelegt. Im Januar steht die Verhandlung in Karlsruhe an. Panorama hatte mehrfach über den Fall des syrischen Fluchthelfers berichtet.

Gute Fluchthelfer, böse Schleuser?

Stand: 27.11.14 16:07 Uhr