"Trump sieht sich als Führer einer Bewegung"

Klaus Scharioth

Der ehemalige deutsche Botschafter in den USA, Klaus Scharioth, ist beunruhigt über das Vorgehen von Donald Trump im Weißen Haus.

02.03.2017 21:45 Uhr