18.12.11 | 21:45 Uhr

Die 500.000-Euro-Frage - Ist Christian Wulff noch der richtige Bundespräsident?

Neue Details, neue Fragen: Bundespräsident Christian Wulff bleibt in der Kreditaffäre in der Kritik. Erst hat er dementiert, dann relativiert, zuletzt bedauert und sogar seine Version des umstrittenen Geldflusses bekräftigt. Doch die Zweifel, woher das Geld für den Privatkredit stammt, bleiben. Die Glaubwürdigkeit des ersten Mannes im Staate steht auf dem Spiel.

Kann sich Wulff als Bundespräsident halten? Schadet das Verhalten Wulffs dem höchsten Staatsamt? Müssen für Politiker besondere moralische Maßstäbe gelten?

Diese Fragen diskutierte Günther Jauch am Sonntag mit Hildegard Hamm-Brücher, Peter Altmaier, Renate Künast, Wolfgang Herles und Nikolaus Blome.