09.03.14 | 21:45 Uhr

Der Prozess - muss Uli Hoeneß ins Gefängnis?

Fast ein Jahr ist es her, dass der ehemalige Fußballprofi und Topmanager Uli Hoeneß über Nacht vom Saubermann zum Steuersünder wurde. "Ermittlungen gegen Hoeneß wegen Konto in der Schweiz", verkündete im April 2013 das Nachrichtenmagazin "Focus" – und kurze Zeit später war der "Fall Hoeneß" nicht nur Gesprächsthema im Büro, am Küchentisch und in der Straßenbahn, sondern wurde sogar zum Politikum und Wahlkampfthema.

Uli Hoeneß

Für Uli Hoeneß wird es ernst.

Am Montag beginnt nun in München der Prozess gegen den prominenten FC-Bayern-Präsidenten und Wurstfabrikanten. Mehr als drei Millionen Euro Steuern soll Hoeneß unterschlagen haben. In nur vier Verhandlungstagen will das Gericht die Wahrheit zutage fördern - dann soll das Urteil im Fall Hoeneß gesprochen werden.

Welche politische Bedeutung, welche Folgen für andere Steuerbetrüger hat der Hoeneß-Prozess? Strafmilderung oder ein besonders hartes Urteil – was erwartet den Bayern-Boss? Wie geht es nach dem Prozess weiter mit Hoeneß?


Darüber spricht Günther Jauch am Sonntagabend mit seinen Gästen.