02.09.12 | 21:45 Uhr

Unsere Gäste


Manfred Spitzer
Psychiater, Autor

Manfred Spitzer

Manfred Spitzer

Manfred Spitzer ist Professor für Psychiatrie und leitet seit 1998 die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm. Zuvor arbeitete er als Oberarzt in Heidelberg und hielt sich längere Zeit zur Lehre und Forschung in den USA auf, unter anderem als Gastprofessor in Harvard. In seinen Forschungen beschäftigt sich Spitzer mit der Auswirkung von digitalen Medien auf das menschliche Gehirn. Spitzer warnt davor, dass Internet & Co. nicht nur süchtig, sondern sogar dumm machten - besonders Kinder müssten vor digitalen Medien geschützt werden. Spitzer ist Vater von sechs Kindern.


Ranga Yogeshwar
Wissenschaftsjournalist

Ranga Yogeshwar © picture-alliance/KPA/Gado

Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar studierte Elementarteilchen- und Astrophysik in Aachen und arbeitete später an verschiedenen Einrichtungen im Bereich Nuklearforschung. 1987 begann er seine journalistische Karriere beim WDR als Wissenschaftsredakteur. Bekannt wurde Yogeshwar vor allem mit seinen Wissenschaftssendungen "Quarks & Co" sowie "W wie Wissen". Yogeshwar hält das Internet für eine große Bereicherung. Auch Kindern biete es einen echten Mehrwert – sofern sie den richtigen Umgang lernen. Yogeshwar ist Vater von vier Kindern.


Petra Gerster
Moderatorin

Petra Gerster © dapd Fotograf: Michael Gottschalk

Petra Gerster

Petra Gerster trat erstmals 1987 für das WDR-Nachrichtenformat "Aktuelle Stunde" als Moderatorin vor die Kameras. Einem breiten Publikum wurde sie ab 1989 als Moderatorin des ZDF-Frauenmagazins "ML – Mona Lisa" bekannt. 1994 erhielt Gerster ihre eigene Talkshow "Gerster neunzehnzehn". Seit 1998 ist Gerster Anchorwoman der "heute"-Nachrichten im ZDF. Gerster, Mutter von zwei Kindern, ist der Ansicht, dass Computer und Internet noch nichts für die ganz Kleinen seien. Jugendliche sollten das Internet nur in Maßen und unter Anleitung nutzen.


Klaus Peter Jantke
Kindermedienforscher

Klaus Peter Jantke

Klaus Peter Jantke

Klaus Peter Jantke ist studierter Mathematiker. Im Alter von 35 Jahren wurde er zum ordentlichen Professor für Theoretische Informatik und Grundlagen der Künstlichen Intelligenz nach Leipzig berufen. Seit 2008 leitet Jantke den Bereich Kindermedien am Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie in Erfurt. Jantke beschäftigt sich intensiv mit Computerspielen und dem Einsatz von digitalen Lernprogrammen für Kinder und Jugendliche. Kinder müssten lernen, die Technik zu beherrschen, ist Jantkes überzeugt. Er ist Vater von vier Kindern.


Im Publikum

Christoph Hirte
Vater eines onlinesüchtigen Sohnes

Christoph Hirte

Christoph Hirte

Seit sein Sohn 2007 computerspielsüchtig wurde, beschäftigt sich Christoph Hirte intensiv mit dem Thema Onlinesucht. Er ist Gründer der Elterninitiative rollenspielsucht.de, die sich zu einem viel genutzten Selbsthilfeportal entwickelt hat. Hirte ist zudem Vorstandsvorsitzender des Selbsthilfeportals "Aktiv gegen Mediensucht" und Vater von drei Kindern.