11.10.15 | 21:45 Uhr

Unsere Gäste


Andreas Scheuer, CSU
Generalsekretär

Andreas Scheuer © www.mattundglaenzend.de Fotograf: Matt und Glänzend GbR

Andreas Scheuer

Andreas Scheuer wurde 1974 in Passau (Bayern) geboren. Nach dem Abitur studierte er auf Lehramt und absolvierte nach dem ersten Staatsexamen zusätzlich ein Magisterstudium der Politikwissenschaft, Wirtschaft und Soziologie an der Universität Passau. Anschließend promovierte Scheuer an der Karlsuniversität in Prag. Seit 1994 ist Scheuer Mitglied der CSU und war bis 2007 vor allem in der Jungen Union aktiv. Von 1998 bis 1999 war er Mitarbeiter des damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, 2002 wurde er erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt. Zwischen 2009 und 2013 war Scheuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, seit 2013 ist er Generalsekretär der christlich-sozialen Union.


Armin Laschet, CDU
Stellvertretender Parteivorsitzender

Armin Laschet © dpa

Armin Laschet

Armin Laschet wurde 1961 in Aachen geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechts- und Staatswissenschaften in München und Bonn, machte anschließend ein Volontariat und arbeitete als freier Journalist für bayerische Fernseh- und Radiosender. 1999 bis 2015 war er Lehrbeauftragter des Europastudienganges in Aachen. Noch zu Schulzeiten trat Laschet in die CDU ein. Seit 2008 ist er Mitglied des CDU-Bundesvorstands und war zwischen 2005 und 2010 Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 2012 ist Laschet stellvertretender Parteivorsitzender der Bundes-CDU und Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.


Claudia Roth, Bündnis 90/Die Grünen
Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags

Claudia Roth © dpa

Claudia Roth

Claudia Roth wurde 1955 in Ulm (Baden-Württemberg) geboren und wuchs in Bayern auf. Nach dem Abitur begann sie, Theaterwissenschaften zu studieren und arbeitete später in Dortmund als Dramaturgin an verschiedenen Bühnen. 1982 wurde Roth Managerin der Band „Ton Steine Scherben“, 1985 übernahm sie den Posten der Pressesprecherin bei den Grünen. Vier Jahre später wurde Roth Europa-Abgeordnete für die Grünen, 1998 gewann sie ihr erstes Bundestagsmandat. Von 2001 bis 2014 übernahm Roth mit kurzer Unterbrechung das Amt der Parteivorsitzenden. Seit 2013 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags.


Hajo Schumacher
Journalist

Hajo Schumacher © dpa

Hajo Schumacher

Hajo Schumacher wurde 1964 in Münster (Nordrhein-Westfalen) geboren. Nach dem Abitur studierte er Journalistik, Politikwissenschaft und Psychologie. Von 1990 bis 2000 war Schumacher als Journalist für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ tätig, wo er zuletzt die Hauptstadtredaktion mitleitete. Anschließend wechselte Schumacher nach Hamburg und verantwortete das Lifestyle-Magazin „Max". Zwischen 2006 und 2009 moderierte er die N24-Talkshow „Links-Rechts“ und steht bis heute regelmäßig für zahlreiche andere Formate vor der Kamera. Schumacher ist zudem Herausgeber des Online-Magazins "V.i.S.d.P." , moderiert seit 2015 für die Deutsche Welle TV das Talk-Magazin „Quadriga“ und arbeitet als freier Autor und Kolumnist für verschiedene Tageszeitungen und Radiosender. 2006 schloss Schumacher seine Dissertation über die Führungsstrategien von CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela-Merkel ab.