Pöbeln, hetzen, drohen - wird der Hass gesellschaftsfähig?

Teilnehmer der Pegida Demonstration halten am 12. Oktober 2015 in Dresden einen Galgen hoch, an dem Schilder mit der Aufschrift "Reserviert Angela 'Mutti' Merkel" und "Reserviert Siegmar 'das Pack' Gabriel" zu sehen sind. © dpa - Bildfunk Fotograf: Nadine Lindner

Vorurteile, Wut und Hass: In der aktuellen Flüchtlingsdiskussion wird der Ton auf der Straße und im Internet immer rauer und aggressiver. Während die einen "nur" Ängste formulieren, schreiben die anderen Hass-Mails und skandieren auf Demonstrationen fremdenfeindliche Parolen. Die Sendung vom Sonntagabend.

18.10.2015 21:45 Uhr