Die Gäste im Studio



Gerhart Baum (FDP)

Bundesinnenminister a. D.

Gerhart Baum © Will Media Fotograf: Wolfgang Borrs

Gerhart Baum

Kurzbiografie: Geboren am 28. Oktober 1932 in Dresden. Studium der Rechtswissenschaften in Köln, anschließend Tätigkeit als Rechtsanwalt und bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. 1954 tritt Baum in die FDP ein. Unter Bundeskanzler Willy Brandt wird Baum 1972 Parlamentarischer Staatssekretär im Innenministerium und behält dieses Amt auch unter Brandts Nachfolger Helmut Schmidt. 1978 wird er selbst Bundesinnenminister. Nach seiner Karriere in der deutschen Politik engagiert sich Baum bei der UNO und ist bei Amnesty International und Human Rights Watch aktiv. Zudem ist er bis heute als Verbraucher- und Anlegeranwalt tätig.



Laura Himmelreich

Chefredakteurin Vice.com Deutschland

Laura Himmelreich © VICE Grey Hutton Fotograf: Grey Hutton

Laura Himmelreich

Kurzbiografie: Geboren 1983 in München, Studium der Politikwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Göttingen und Prag. Anschließend besucht sie die Henri-Nannen-Journalistenschule. 2010 wird sie Politik-Redakteurin im Berliner Büro des Stern. 2016 wechselt sie als Chefredakteurin zum Lifestyle und Jugendmagazin Vice.com. In ihrem Porträt "Der Herrenwitz" für den Stern schilderte Himmelreich 2013 eine anzügliche Bemerkung des damaligen FDP-Spitzenkandidaten Rainer Brüderle und brachte damit eine bundesweite Debatte über Sexismus ins Rollen.



Verona Pooth

Moderatorin und Unternehmerin

Verona Pooth © Mayk Azzato Fotograf: Mayk Azzato

Verona Pooth

Kurzbiografie: Geboren 1968 in La Paz, Bolivien, Pooth besucht zunächst eine Handelsschule und beginnt anschließend eine Schneiderlehre. In den 1990er Jahren gewinnt sie die Titel mehrerer Schönheitswettbewerbe. 1996 bis 1999 moderiert Pooth die RTL2-Erotiksendung "peep!", 1998 bekommt sie ihre eigene Late-Night-Comedy-Talkshow "Veronas Welt". Pooth ist Geschäftsführerin der Veronas Dreams GmbH. Außerdem spielt sie in verschiedenen Werbeclips und wirkt in Film- und TV-Produktionen mit.



Ursula Schele

Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe - Frauen gegen Gewalt

Ursula Schele © Thomas Eisenkrätzer Fotograf: Thomas Eisenkrätzer

Ursula Schele

Kurzbiografie: Geboren 1954 in Dannenberg, Lehramtsstudium für Deutsch, Sport und Geschichte sowie Studium der Diplom-Pädagogik in Kiel. Schele arbeitet anschließend als Lehrerin an Grundschulen. 1979 ruft sie den Frauennotruf Kiel ins Leben und ist dort seit 1989 als Bildungsreferentin tätig. Seit 1993 leitet sie das von ihr gegründete Präventionsbüro PETZE und wird 2009 Geschäftsführerin des gleichnamigen Instituts für Gewaltprävention gGmbH. Schele ist außerdem im Vorstand des Bundesverbandes Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe - Frauen gegen Gewalt e.V. (bff). Für ihr frauenpolitisches Engagement erhielt sie 2000 das Bundesverdienstkreuz am Bande.



Heike-Melba Fendel

Künstleragentin und Autorin

Heike-Melba Fendel © Markus Nass Fotograf: Markus Nass

Heike-Melba Fendel

Kurzbiografie: Geboren 1961 in Köln. Nach dem Abitur geht sie für drei Jahre nach New York, nimmt u.a. Schauspielunterricht am Lee-Strasberg-College. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland studiert Fendel Politikwissenschaft, Germanistik und Geschichte in Köln und macht anschließend ein Volontariat. Fendel ist als freie Journalistin tätig, bis sie 1991 die Künstleragentur Barbarella gründet, die heute u.a. Maria Furtwängler, Bettina Böttinger und Matthias Brandt vertritt. Seit 1994 ist sie Geschäftsführerin der Agentur. Fendel ist außerdem Buchautorin, Kolumnistin für Zeit online und schreibt Filmkritiken.

Dieses Thema im Programm:

Anne Will | 12.11.2017 | 21:45 Uhr

Wiederholungstermine

Mi, 22.11.17 | 10:15 Uhr 3sat